WDC – Web Developer Conference in Hamburg

So mal wieder etwas Input auf der Web Developer Conference in Hamburg und danach noch einen Tag Workshop mit Peter Kröner. Thema war „Neue Techniken für Responsive Design“ und der Inhalt war hauptsächlich wie das Flexbox-Modell von CSS funktioniert. Peter Kröner kenne ich durch den von mir sehr geschätzten Podcast Workingdraft, damit habe ich bei einigen langen Läufen die Langeweile bekämft.

WDC – Web Developer Conference in Hamburg weiterlesen

SEO Day in Köln

Heute war als Teil unseres SEO Teams mit meinen Kollegen in Köln beim SEO-Day. Morgens mit dem Zug rüber nach Köln und abends zurück. War wie immer ein netter Event im Stadion, obwohl ich ja nicht so der Fussbalfan bin ist es schon verrückt das Intro zur Veranstaltung auf den Stadiondisplays zu sehen. Wieder viele parallele Vorträge, so dass wir uns gut aufteilen mussten.

Teegut denkt mit und stellt spezielle Einkaufswagen zur Verfügung

Ich freue mich immer wenn Händler nicht nur in der Werbung an ihre Kunden denken sondern auch auch in den Geschäft. Heute beim Einkaufen im Teegut in Bad Vilbel habe ich das erste Mal einen Einkaufswagen für Rollstuhlfahrer gesehen.

Seit ich mit den Kindern oft Einkaufen gehe habe ich einen Blick bekommen für sowas praktisches wie spezielle Einkaufswagen.

Zudem kann ich immer besser verstehen woran Rollstuhlfahrer scheitern, seit wir mit unserem Zwillingskinderwagen unterwegs sind.

image

Aram Bartholl

Bei einem meiner langen Läufe habe ich einen interessanten Podcast vom Chaosradio über den Künstler Aram Bartholl gehört.

Nachdem ich den Podcast gehört haben konnte ich mich auch an einige seiner Arbeiten erinnern, die ich schon vorher im Web gesehen habe und die ich schon damals interessant fand.  Zum Beispiel die Map Installation oder den TV-Filter.

Die Aktion Occupy the Internet von F.A.T. Free Art and Technology will ich hier auch noch verlinken. Über die Einbindung der 99% Animation bin ich auf ein paar anderen Seiten gestolpert und fand sie ganz nett.

W3C Deutschland initiiert HTML5-Tag 2011 in Berlin

Am 23.11.2011 war ich zum HTML5-Tag 2011 in Berlin. Die Inhalte waren nicht so neue für mich aber es war sehr Interessant einen Einblick in die Sichtweise des W3C zu bekommen. Irgendwie hatte ich das Gefühl, dass das W3C in den letzen Jahren etwas den Anschluss an die Entwicklungen im Web verloren hat.

Gerade die Entstehung von HTML5 spannend da die WHATWG hier ja doch mehr Geschwindigkeit bei der Entwicklung von HTML5 an den Tag legt als die Leute im W3C. Ich bin in der Praxis doch eher ein Freund von pragmatischen Lösungen aber an dem Tag hat mich Klaus Birkenbihl überzeugt, dass Standards für die Entwickung von HTML wichtig sind. Gerade beim Thema Browser Prefix für die css Eigentschaften, die in der Entwicklung sind ( oder auch nicht mehr :-/ ) bin auch ich oft genervt. Meiner Meinung nach ist es eine gute und wichtige Entwicklung, dass das W3C den Kontakt zu den Entwicklern sucht.

Noch eine schöne Beispielseite für HTML5

Schöner Link-Tipp für eine HTML5 Seite, den meine Kollegen aus Berlin von der Adobe Tech Summit 2011  mitgebracht haben. Sehr cool ist das Spiel, das unter html5-Canvas zu finden ist.

Es gibt auch noch ein paar schöne Beispielseiten für die neuen Features von HTML5… http://kulturbanause.de/2010/06/sensationelle-html5-demos/ oder das Experiment von 9elements

Etwas mehr an der realen Welt ist die better world Seiten von Nike oder das browserbasiertes Zeichenprogramm sketchpad und alles ohne Flash.

Die HTML5 Seite von Mozilla sollte hier auch nicht fehlen. [Die langweiligste Seite kommt hier übrigens von Apple.]

EIne gute Hilfe um zu beurteilen was in welchen Browser geht findet man bei www.findmebyip.com.

Beware online „Filter Bubbles“: Eli Pariser on TED.com

Eli Pariser auf der TED Konferenz über „Filter Bubbles“, algorithmisch personalisierte Suchergebnisse bei Google und automatisierte Auswahlverfahren der bei Facebook auftauchenden Statusmeldungen, die den User in seinem eigenen „Interessens-Universum“ gefangennehmen und alles unangenehme, nicht seiner Meinung entsprechende, unbequeme aussperren. [Bericht von http://www.crackajack.de]

Webdesign, Sport und andere Dinge